Posts

Es werden Posts vom April, 2015 angezeigt.

Sag mir Deine Meinung -Thema Buchmarketing

Bild
Als Autorin beschäftige ich mich - natürlich - viel mit Buchmarketing und lese vor allem auch immer wieder kritische Artikel darüber. Leider lassen mich solche Artikel häufig ratlos zurück, da sie wenig konkrete Tipps enthalten, wie man es besser machen könnte. Deshalb wende ich mich jetzt mal an Dich als Leser! Um Dich, den Leser, geht es mir ja schließlich.

Es wäre ganz toll, wenn Du mir Deine Meinung zu meinen Überlegungen weiter unten sagen könntest. Entweder hier in den Kommentaren oder per E-Mail, wenn Dir das lieber ist. Schreib mir auch gern, wenn Dir eine total nervige Aktion von mir aufgefallen ist. Ich möchte hier nicht beweihräuchert werden, wie man so schön sagt, sondern aus meinen Fehlern lernen und weiterkommen.

Folgende Fragen

Mächtiges Blut - Kein typischer Vampirroman

Mein erster Vampirroman "Mächtiges Blut" ist mittlerweile ein Jahr alt (Leute, wie die Zeit vergeht!) und immer noch tauchen wundervolle Rezensionen dazu auf und lassen mich strahlen. Wie diese hier:

"...  Die Erzählperspektive wechselt zwischen Dorian und Louisa hin und her. Jeder erzählt die erlebte Geschichte aus seiner Perspektive und so kann man in die jeweilige Persönlichkeit hinein schauen und das Gefühlte direkt miterleben. Diese wechselnden Sichtweisen habe ich so in einem Buch noch nie gelesen, aber die Autorin hat das hier klasse umgesetzt und ich habe mich gleich an diese „Schreibart“ gewöhnt. Das Buch hat mich von den ersten Seiten an gefesselt und nie enttäuscht. Die entstehende Liebe zwischen den beiden, der Kampf gegen Ihre Ängste und den Alkohol sowie die Gier der anderen Vampire nach der dunklen Gabe machen diese Vampirstory einmalig und bereiten ein angenehm spannendes aufwühlendes Lesevergnügen. Das Buch zwischenzeitlich weg zu legen, ist mir jedes Ma…

Gefährliche Sehnsucht ist unerwartet ruhig - aber nicht weniger blutig

So schreibt Cindy von Kumos Buchwolke über "Gefährliche Sehnsucht", den dritten Band  meiner Nachtahn-Reihe um die Fitzgerald-Vampire.

"... Gefährliche Sehnsucht gestaltet sich unerwartet ruhig, aber genauso gut und authentisch wie seine Vorgänger geschrieben. Mit unerwartet ruhig, meine ich nicht, dass die Vampire zu Kuschelvampire geworden sind, nein sie sind noch immer blutrünstig und gefährlich. Doch in Bluterben musste ich, was das betrifft, durch eine harte Schule gehen, so dass ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe. Ebenso unerwartet war, dass Gefährliche Sehnsucht mit anderen heimlichen Helden aufwarten kann. Louisa und Dorian müssen sich warm anziehen. ..."
Vielen Dank, liebe Cindy, für Deine tolle Rezension. Anlässlich des Welttag des Buches könnt ihr übrigens noch bis zum 30.4. alle drei Bände bei Kumos Buchwolke gewinnen! Schaut schnell mal rein:

http://kumosbuchwolke.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-gefahrliche-sehnsucht.html


Bekanntgabe der Gewinner Blogtour Lea T. Earl

Hallo ihr Lieben, 

schon ist unsere Blogtour zu Lea T. Earls "Mercenary Warriors - Phoenix"  schon wieder vorbei... Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und auch die Zusammenarbeit mit der netten Autoren war sehr schön.
Vielen Dank an alle, die uns verfolgt und bei unserem Gewinnspiel teilgenommen haben! Die Gewinner sind:

Welttag des Buches: Gewinnspiele - oder worum geht es?

Bild
Viele Blogger und Autoren nutzen den Welttag des Buches, um Gewinnspiele zu veranstalten und etwas zu verlosen. Bevor ich mich dem anschließe, hab ich mich gefragt: Worum geht es eigentlich beim Welttag des Buches? 




Blogtour "Mercenary Warriors" - Interview mit Leon

Bild
3. Tag der Blogtour zu Mercenary Warriors - Phoenix


Ihr habt ja nun schon einiges über die Autorin und ihre bisherige Reihe lesen können. Deshalb habe ich mal den Protagonisten des ersten Bandes genauer unter die Lupe genommen und ihn zum Interview gebeten: Leon.
Heißer Kerl, das muss ich schon sagen ...

Nachlese Benefiz-Lesung "Untod und Maschinenöl"

Bild
"Untod und Maschinenöl"

Unter diesem Motto fand am vergangenen Samstag die große Benefiz-Lesung zu Gunsten des Vereins Adiposa in Kiel statt.

Anlässlich der Premiere des dritten Bandes meiner Nachtahn-Vampirreihe "Gefährliche Sehnsucht" habe ich mich mit Marco Ansing aus Hamburg zusammengetan, und die ungewöhnliche Lesereise "Untod und Maschinenöl" auf die Beine gestellt.


Vampirbücher und ihre Autoren unter sich

Es ist doch immer wieder schön, wenn andere Autoren von Vampirromanen über mich und meine Vampirbücher berichten. 

Zum Beispiel hat es sich Lilly Labord, die ich vor einigen Tagen zu ihrem Vampirroman interviewt habe, nicht nehmen lassen, mir ebenfalls ein paar kleine Fragen zu stellen. Dankeschön an dieser Stelle!

Lest selbst: http://www.romanluzid.de/

Lilly Labords Vampirbücher der besonderen Art

Bild
Ihr wisst ja, dass ich Vampirbücher mag und immer auf der Suche nach neuem Lesestoff bin. Hier habe ich einen der besonderen und humorvollen Art für euch. Geschrieben von einer sehr sympathischen und vor allem vielseitigen Autorin: Lilly Labord, die unter dem Pseudonym B. C. Bolt ebenfalls beim bookshouse Verlag veröffentlicht hat. Mit ihren Vampirbüchern ging sie jedoch ihren eigenen Weg.



Blogtour-Ankündigung Lea T. Earl

Bild
Nachdem ich dieses Jahr das erste Mal als Autorin eine Blogtour mitgemacht habe, mache ich nun eine als Bloggerin mit!

Vorankündigung zur Blogtour Mercenary Warriors von Lea T. Earl

Es warten fantastische Themen auf euch. Wir erzählen euch etwas über die Protagonisten, der bisher veröffentlichten Bücher und es wird ein tolles Interview mit der Autorin geben. Also seid gespannt!


Das und noch viel mehr erwartet euch. Das Wichtigste kommt natürlich zum Schluss, unsere Eckdaten:

Natascha Kribbeler und ihre Vampirbücher

Bild
Ständig auf der Suche nach neuen Vampirbüchern, bin ich über Natascha Kribbelers Jandor gestolpert. Allerdings Band 2. Mich hat vor allem fasziniert, dass die Geschichte im Alten Rom spielt. Eine spannende Epoche und dann noch mit einem Vampir - bestens! Also hab ich die Autorin Natascha Kribbeler direkt um ein kleines Interview gebeten für "Und was schreibst Du so ...": 


Benefiz-Lesung in Kiel mit Marco Ansing

Bild
Untod und Maschinenöl
Unter dem Motto veranstalten Marco Ansing und ich eine Benefiz-Lesung zu Gunsten des Adiposa e.V.

Geheimnisvoll, gefährlich und verrucht.
Im Kieler Begegnungs- & Freizeitzentrum Adiposa, Preetzer Straße 300, stehen Vampire am Samstag, 18. April, um 20 Uhr unter Dampf:
Die Autoren Sandra Florean und Marco Ansing beweisen in ihrer Benefiz-Lesereise, dass blutsaugende Untote ein Herz haben und dampfende Maschinen Teil spannender Abenteuer sind.
Eintritt und Spenden gehen dabei dem Verein Adiposa zu Gute, der sich um adipöse Menschen kümmert.
Einlass ist bereits um 19.30 Uhr,
der Eintritt beträgt 2 Euro, um Spenden wird gebeten.

Der VereinAdiposa e.V. hat vor wenigen Tagen sein dreijähriges Jubiläum gefeiert.
Er ist entstanden aus der Adipositas SHG Kiel weil der immer größer werdende Ansturm an Hilfesuchenden nicht länger im Rahmen einer Selbsthilfegruppe zu bewältigen war. Aufgabe des Vereins ist es als Landesverband für Adipositas-Selbsthilfe die Gründu…

Erste Rezension für meinen Vampirroman "Gefährliche Sehnsucht"

Auf dem "Kindle der Nacht" ist die erste Rezension zu meinem neuen Vampirroman "Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3" aufgetaucht. Und: sie ist toll! Wie immer hat Karin mein Werk sehr kritisch unter die Lupe genommen, viel zwischen den Zeilen gelesen und ehrlich beurteilt. So schreibt sie z.B.:


"Dem Titel entsprechend widmet sich Sandra Florean in diesem Band vornehmlich den dunklen Seiten, den Abgründen des vampirischen Daseins. Es geht um Blut, um Sex und um andere Begierden, mit denen sich ihre Vampire auseinandersetzen müssen. Denn es bleibt kaum eine Figur übrig, die sich nicht ihren inneren Dämonen stellen muss. ...

Dabei ist in keinem Fall abzusehen, wie sich das Ganze entwickeln und ausgehen wird. Man darf also auf die Fortsetzungen gespannt sein. ..."Vielen Dank, liebe Karin!

http://vampirjagd.blogspot.de/2015/04/sandra-florean-gefahrliche-sehnsucht.html

Live Interview auf der Leipziger Buchmesse

Bild
Auf der Leipziger Buchmesse wurde ich live vor der Kamera von Marco Ansing interviewt, mit dem ich am 18. April 2015 ab 20 Uhr in der Begegnungsstätte Adiposa in Kiel eine Benefiz-Lesung zu Gunsten des Vereins halte.
Das war nicht nur mein erstes Mal, sondern auch mächtig aufregend. Sieht man das? Schaut doch mal rein:


Und was schreibst Du so - Anna Loyelle

Bild
Jetzt wird´s heiß! Das war mein erster Gedanke, als ich den Klappentext zu dem neuen Erotikroman von Anna Loyelle gelesen habe. Deshalb hab ich sie gleich mal um ein kurzes Interview gebeten und war überrascht, was dabei alles heraus gekommen ist ...



Mein dritter Vampirroman ist da!

Bild
******Neuerscheinung******

Und was schreibst Du so - Lina Jabobs

Bild
Zum langen Osterwochenende habe ich eine Buchempfehlung einer bookshouse-Kollegin, die gern mal ins Fettnäpfchen tritt und, wie man bereits bei ihren Antworten sieht, sehr viel Humor hat. Ihr Leitspruch passt hervorragend dazu. Aber lies selbst. Ich gebe das Wort ab an Lina Jabobs und: