Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.

Buchtipp: Maria M. Lacroix und ihre Vampirjägerin

Bild
Heute möchte ich euch meine Kollegin Maria M. Lacroix aus dem Drachenmond Verlag vorstellen, in dem ab September meine neue Reihe "Die Seelenspringerin" erscheinen wird. Maria M. Lacroix schreibt ebenfalls Fantasy - allerdings aus der Sicht einer Vampirjägerin. Deshalb musste ich mir ihr Buch unbedingt genauer ansehen:




Neue Rezension zu "Schattenrot": "Einfach toll"

Bild
Einen fröhlichen Morgen euch allen! Wie ihr seht, fing meiner schon großartig an. Nachdem ich trotz Urlaub bereits seit vier Uhr wach bin (grrr), bin ich über die Rückmeldung von Kikis Buchblog zu "Schattenrot" gestolpert, die sofort die Müdigkeit vertrieben hat und mich für den Rest des Tages breit grinsen lässt: "Wow, was für eine tolle Geschichte, mein Fantasyherz hat direkt höher geschlagen. Absolut fesselnd und spannend geschrieben. Ich hatte den Klappentext gelesen und wusste, das ist meins. Ich wurde auch nicht enttäuscht, eher bin ich geflasht. Nicht nur die Protagonisten haben es mir angetan, die unterschiedlicher nicht hätten sein können, sondern auch die Nebencharaktere. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und so gut detailliert erzählt, dass ich dachte ich wäre mitten im Geschehen. Ganz toll! ...Sie hat Handlungsstränge super zusammengeführt und mich mit manchen sogar überrascht. Wie die Vampire sich verhalten und nehmen, was sie brauchen, ist einfach kla…

Liebster Award

Bild
Zum zweiten Mal  habe ich den Liebster Award bekommen! Vielen Dank, liebe Elchi´s World auf Books, ich freu mich riesig. Deshalb mache ich gern mit und lege euch weitere Blogger ans Herz, bei denen ihr mal vorbei schauen solltet.





★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★

Die Welt von "Schattenrot"

Bild
Wollt ihr noch ein bisschen mehr über "Schattenrot" erfahren? Dann stelle ich euch doch mal die Welt der Mutanten vor:

Leseabenteuer auf der Nordcon 2016

Bild
Unser Leseabenteuer auf der diesjährigen Nordcon 2016 liegt nun hinter uns und war, das darf ich in aller Bescheidenheit sagen, ein voller Erfolg. Zusammen mit meinen lieben Kollegen Ann-Kathrin Karschnick und Laurence Horn habe ich eine Lesung der besonderen Art abgehalten: mit verteilten Sprechrollen, unter Einbindung des Publikums und mit vollem Körpereinsatz. Und so sah das Ganze dann aus:





Über die Sorgfalt

Bild
Über die Sorgfalt bei Verlagseinsendungen Dem Thema Sorgfalt muss ich jetzt tatsächlich einen eigenen Beitrag widmen, was an sich schon traurig ist, wenn man bedenkt, dass es hier um Autoren geht, die sich mit Schrift und Sprache beschäftigen und damit Geld verdienen wollen. Wie ihr wisst, bin ich Herausgeberin der Einhorn-Anthologie im Talawah Verlag. Ich sitze also zum ersten Mal "auf der anderen Seite" und möchte euch mal meine Erfahrungen schildern und gleichzeitig einen kleinen Aufruf starten
In der Ausschreibung ist eine äußere Form explizit vorgegeben: Informationen zur Form: - alle Einsendungen bitte in neuer Rechtschreibung
- als Word- oder PDF-Dokument
- in Normseite mit Zeilenabstand 1,5; Schriftgröße 12; Courier New
- auf Silbentrennung bitte verzichten
- mit einer Kurzvita & Autorenfoto als separates Dokument
- jede Seite bitte mit Seitennummer, Name und Kontaktdaten versehen
Ich bin erschrocken darüber, mit welchem Selbstverständnis sich…

Blogtour zu Schattenrot mit tiefen Einblicken

Bild
Die Blogtour zu meinem neuen Roman "Schattenrot" hat heute begonnen und bietet euch viele tiefe Einblicke in die düstere Welt meiner Vampire und Mutanten.

Beim ersten Stopp könnt ihr euch entspannt zurücklehnen, denn Nadja hat sich die Mühe gemacht und die ersten Seiten vertont. Vielen Dank dafür!

http://bookwormdreamers.blogspot.de/2016/06/nadja-buchvorstellung-mit-lesung.html

Weitere Stopps der Blogtour findet ihr hier und zu gewinnen gibt es auch was!


Rezension zu "Schattenrot" - derber als die Nachtahn-Reihe

Bild
Wann immer ein Fan meiner "Nachtahn"-Reihe eine Rezension zu meinem neuen Roman "Schattenrot" veröffentlicht, fange ich an zu bangen, ob "Schattenrot" denn genau so gut angekommen ist oder womöglich völlig enttäuscht. Ich denke, das ist das Los eines jeden Autors - die Angst, die Nachfolger reichen nicht an den Vorgänger heran. 

Glücklicherweise war meine Sorge bei dieser Rezension unbegründet:
"Mit Schattenrot ist der Autorin ein weiterer Vampirroman gelungen, der mich wieder vollauf begeistern konnte. Zwar geht es hier teilweise für meinen Geschmack doch schon etwas derbe zu, dafür machen die zwei starken Frauen und das faszinierende Setting die Eskapaden einer bestimmten Vampirin locker wett. Vampire vs Mutanten. Rasant, faszinierend, fesselnd. Was will mein Leser-Herz mehr? Für alle Fans von X-Men und richtigen, echten Vampiren! Absolute Leseempfehlung!5 von 5 Sterne "
Ich bin erleichtert und freu mich riesig! Ganz herzlichen Dank für die tolle…