Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Buchtipp: Dennis Frey und sein "Fremdes Leben"

Bild
Bei meinem heutigen Tipp geht es ins Grüne - um nicht zu sagen: ins herrliche Irland. Dort wohnt Dennis Frey nämlich. Die perfekte Umgebung für phantastische Geschichten, nicht wahr? Das dachte ich mir auch, deshalb habe ich ihn direkt zu seinem neuen Roman "Fremdes Leben" zum Interview gebeten, denn glitzernde Feen können wir in "Fremdes Leben" wohl eher nicht erwarten ...



Unicon41 - DIE Fantasyconvention in Kiel

Bild
Die nördlichste Fantasy-Veranstaltung  in diesem Jahr so bunt wie noch nie Die Unicon 41 wird am 13. und 14. August 2016 auf dem Gelände der CAU in Kiel so bunt wie noch nie. Neben Rollenspiel, Tabletop, Cosplay-Treffen und Sci-Fi-Dinner präsentieren erstmals 14 Phantastik-Autoren ihre Werke und sorgen für ein Leseprogramm, das jedes Fantasyherz höher schlagen lässt.
Seit Monaten schon tüftelt das Orga-Team an dem Programm der nördlichsten Fantasy-Convention und konnte dafür viele Künstler aus Norddeutschland gewinnen. So wird das bekannte Sci-Fi-Dinner dem Besucher die Welt des Science Fiction anhand von einzigartigen Ausstellungsstücken näher bringen, der Musiker Albert Freeman lässt sein Steampunk-lastiges Repertoire hören, Tanzwillige können am kostenlosen historischen Tanzworkshop der Gruppe Fures Saltationum teilnehmen, oder sich von dem bunten Bild der vielen Kostümierten und Cosplayer verzaubern lassen oder den vielen anwesenden Zeichnern und Illustratoren bei ihrer Arbeit über d…

Buchtipp: Maja Löwe und "Die Augen des Iriden"

Bild
Heute habe ich Maja Löwe zu Besuch mit ihrem - wie sie selbst es nennt - tiefgründigen Mystery-Fantasy-Abenteuer-Verschwörungsthriller "Die Augen des Iriden". Eine spannende Mischung. Noch interessanter fand ich allerdings Maja Löwes Ansichten und dass sie sich offenbar nicht scheut, ehrlich ihre Meinung zu sagen.


Heldenhafte Neuerscheinung!!

Bild
Eine Neuerscheinung der heldenhaften Art: Meine erste Superheldin hat gerade das Licht der Buchwelt erblickt - zumindest ihre Ebook Version. "Aurora - Morlock: Unbekannte Gewässer" ist Episode 1 einer Novellenreihe. Zwei weitere Episoden werden bis zum Winter erscheinen, danach wird es alle drei in einem Taschenbuch zu lesen geben. Die Bände bauen aufeinander auf und bilden nachher eine Gesamtstory. Es wird also jedes Mal einen fiesen Cliffhanger geben.
Zum ersten Mal lasse ich eine Geschichte in meiner Heimatstadt Kiel spielen, bzw. habe Kiel aus Grundlage genommen für meine selbst erschaffene Pulp-Stadt "Fördestadt". Die Recherchearbeiten dazu haben richtig viel Spaß gemacht und machen mehr Lust auf Kieler Geschichte. Ähnlich wie in anderen Pulp-Universen (z.B. Batmans Gotham City) habe ich Kiel als Grundlage genommen, mir aber doch ein paar Freiheiten herausgenommen. Dennoch ist die gesamte Staffel sehr "meereslastig".

Alex ist eine selbstbewusste Frau, …

Buchtipp: Joachim Sohns Fairy Fantasy

Bild
Heute kommen wir zu einem Buchtipp der etwas anderen Art. Joachim Sohns Buch sieht auf den ersten Blick wie ein Kinderbuch aus, aber das täuscht. Mit diesem Buchtipp bin ich selbst auf ein neues Genre gestoßen, das ich so noch nicht kannte: Fairy Fantasy. Was genau sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr hier:




Autorentipp: Wie schreibe ich eine Vita?

Bild
Als Herausgeberin der Einhornanthologie, für die gerade die Ausschreibung im Talawah Verlag läuft, bin ich über viele kreative Lebensläufe gestoßen und widme mich deshalb heute dem Thema Vita und wie man sie schreibt. Auch die Vita ist Bestandteil einer Bewerbung bei einem Verlag und sollte sorgfältig und in der richtigen Form verfasst werden. (Zur gebotenen Sorgfalt habe ich bereits einen Artikel geschrieben (siehe hier)). Nun geht es weiter mit:

Wie schreibe ich eine Vita?


Buchtipp: Henning Mützlitz und seine "Wächter"

Bild
Bald werde ich meinen ersten Roman im Papierverzierer Verlag veröffentlichen und aus diesem Anlass will ich euch vorab ein paar Papierverzierer-Kollegen vorstellen. Darunter auch Henning Müritz mit seinem "Wächter der letzten Pforte", der mehr ist als ein einfacher High-Fantasy-Roman. Mit diesem Gemeinschaftsprojekt ist eine ganz neue Welt entstanden, in der zukünftig auch noch andere Autoren ihre Helden agieren lassen werden. Eine spannende Sache!