Direkt zum Hauptbereich

Buchtipps

In meiner Rubrik "Und was schreibst Du so ..." stelle ich immer wieder Bücher von befreundeten Autoren vor und interviewe sie dazu. Hier bekommt ihr sie alle auf einen Blick. Viel Spaß beim Stöbern.

Fantasy
Mandy Gleeson - Hohelied der Magier
Katharina V. Haderer - Blue Scales
Liane Mars - Funkenmagie
Julia Dessalles - Rubinsplitter
Sylvia Steele - Die Immergrün Saga
Asuka Lioness - Nemesis
Isabelle Wallat - Im Bann des Schicksals
Nica Stevens - Verwandte Seelen
Dennis Frey - Fremdes Leben
Maja Löwe - Die Augen des Iriden
Joachim Sohn - Sunnie und Polli
Henning Mützlitz - Wächter
Thomas Hunter - Dana und das Geheimnis ...
Fabienne Siegmund - Das Herz der Nacht
Sandra Baumgärtner - Hagzissa und Vampi
Ann-Kathrin Speckmann - Anne Bonny
Tommy Krappweis - Mara und der Feuerbringer
Christa Kuczinski - Roseend Schattenklang
Lia Haycraft - Mondschwinge
Sara Hill - Demonchaser
Ann-Kathrin Karschnick - Sternenpfad
Katharina von Haderer - Das Herz im Glas
Norman Doderer - Die Legende von Tyr
Marie-Luis Rönisch - Mondkuss
Liane Mars - Aeri
Lynn Carver - Goryydon
Esther Barvar - Das Juwel von Ized
Lisa Dröttboom - Rajou
Jennifer Jager - Die flammenden Schwingen Ethernas
Farina de Waard - Zähmung
Alana Falk - Seelenmagie 1 - Unendlich
Kirsten Greco - Silvanubis
Carsten Steenbergen - Teufelsacker
Stephanie Linnhe - Nicht menschlich inc.
Ylvi Walker - Engelssohn
Rainer Stenzenberger - Berlin Werwolf
Alexander Bally - Lupinas Tagebuch

Märchenhaftes
Julianna Grohe - Die vierte Braut

Vampire
Maria M. Lacroix - No heartbeat before coffee
Heike Rissel - Schattenzeichen
Melissa David - Kruento
Lilly Labord - Kein Brautstrauß für Vampire
Natascha Kibbeler - Der kalt Kuss der Wölfe
Nina Melchior - Die Vampirheilerin
Kay Noa - Vampire beginners Guide
Hope Cavendish - Zeitgenossen
Anie Parker - Shadows of Night
Christoph Gass - Bloody Catwalk
Antonia Günder-Freytag - Vatikan - Hüter der Reliquie
Stephanie Linnhe - Absecon
Jennifer J. Grimm - Zwischen Blut und Schatten
Laya Talis - Zwischen Göttern und Teufeln

Noch mehr Vampirbücher gibt es hier: Vampirbuch Datenbank


Dystopie
Martin Ulmer - Dunkellicht
Katharina V. Haderer - Die versunkene Stadt
Lina Jacobs - Virulent
Tom Daut - Anno Salvatio 423
Jennifer Jäger - Traumlos

Zeitreisen
Charlotte Zeiler - La Vita Seconda

Steampunk
Ann-Kathrin Karschnick - Rack
Bernar LeSton - Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien
Guido Krain - Die Schwarze Victoria
Marco Ansing - Dampfmaschinen und rauchende Colts
Helen B. Kraft - Victorian Secrets
Nadine Kühnemann - Fyn

Grusel/Horror
M. H. Steinmetz - Hell´s Abyss
Vincent Voss - Wasser

Science Fiction
Allan J. Stark - Asgaroon

Liebe/Erotik
Mareike Allnoch - Den Sternen so nah
Teresa Kuba - Turion
Anna Loyelle - Wie ein Schmetterling im Wind
Eve May - Liebe auf Umwegen
Astrid Rose - Mana Loa
Kate Sunday - Penelopes Geheimnis
Jezabel Taylor - Messengers of Destiny
Anna Loyelle - Verführ mich jede Nacht
Sara Belin - Bittersweet Moon
Susan Clarks - Vergessen wie der Wind am Gipfel
Kate Sunday - Hannas Entscheidung
Rike Stienen - Verschollen im Land der Lotusblüten
Ela van de Maan - Karibiksonne
Rosita Hoppe - Wenn es Liebe wird
Sarah Saxx - Auf Umwegen ins Herz


Krimi/Action
Lina Jacobs - Geflüsterte Lügen
Carsten Steenbergen - Crane
Brunhilde Witthaut - Mord auf Französisch


Sonstiges
Tinka Beere - Blogging Guide
Juliana Fabula - Wortmagie Adventskalender



Noch mehr Buchtipps mit witzig verpackten Leseproben findet ihr hier: http://www.wasleseichgleich.com/



Du bist AutorIn und möchtest Dein Buch auch hier vorgestellt haben? Dann schreibe mir und stelle Dich und Deinen Roman kurz vor. Wenn Du mein Interesse geweckt hast, schicke ich Dir gern die Fragen für ein ausführlicheres Interview. Am schnellsten geht es per E-Mail, aber auch da kann es ein paar Tage dauern, bis ich antworten kann.

Kommentare

  1. Hallo Sandra,

    bin beim Stöbern über deinen Blog gestolpert und habe mir mal deine Buchtipps angeschaut. O_O Da kenne ich noch keim eins von, deshalb gehe ich jetzt mal ganz neugierig wühlen, was das denn so alles ist.

    LG, Silke

    World of books and dreams

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      vielen Dank für Deinen Besuch. Ich freue mich, dass ich Dich neugierig machen konnte - auch im Namen meiner Kollegen. Vielleicht magst Du mal berichten, ob Du eins der Bücher genauer unter die Lupe genommen hast und wenn ja, welches?

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Kommentar posten

Ihre Nachricht wird nach Überprüfung freigeschaltet.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://sandraflorean-autorin.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Sie sind nicht verpflichtet, Ihren vollen Realname anzugeben, sondern können auch anonym einen Kommentar hinterlassen!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Autorentipp: Normseite einrichten

Über die mangelnde Sorgfalt bei Verlagseinsendungen hatte ich ja bereits im Rahmen meiner Autorentipps berichtet (hier geht's zum Artikel). Heute widme ich mich aus dem Anlass dem Einrichten der Normseite.


Was ist eine Normseite?
Frei nach Wikipedia: Die Normseite ist eine Hilfsgröße, damit im Vorwege der Gesamtumfang abgeschätzt werden kann. 
Wie ihr wisst, ist eine Buchseite nicht gleich einer DIN A 4 Seite. Um dennoch in etwa abschätzen zu können, wie viele Buchseiten das fertige Buch nachher hat, hat man sich die Normseite ausgedacht. 

Muss ich mich daran halten?
JA!

Auch wenn es "nur" um eine Ebook-Veröffentlichung geht?
JA!

Auch bei Anthologieausschreibungen und Schreibwettbewerben?
JA!

Generell gilt: die Vorgaben auf der Verlagsseite beachten - ohne Wenn und Aber!

Wie richte ich die Normseite ein?
Grundsätzlich gilt: (ca.) 30 Zeilen à 60 Anschläge.

Da es jedoch mühsam ist, alles durchzuzählen, kann man in den meisten Schreibprogrammen das Layout entsprechend einstellen. Wenn D…

Schreibtipp: Plotten leicht gemacht

Sobald man sich als Schreiberling näher mit dem Schreiben beschäftigt, stößt man unweigerlich auf den Begriff "Plotten". 
Was ist das eigentlich und wie mach ich das?



Den Fragen möchte ich bei meinen heutigen Schreibtipp "Plotten leicht gemacht" auf den Grund gehen.

Der Plot ist eine erste Zusammenfassung Deiner Geschichte mit allen Höhe- und Tiefpunkten. Manche gehen da ganz detailliert Kapitel für Kapitel vor, arbeiten vorgestellte Charaktere aus und pflegen viel Hintergrundwissen ein. Andere skizzieren stichpunktartig die größten Ereignisse und Highlights. Manche halten sich beim Schreiben strikt daran, andere brauchen ihren Freiraum.
Vorteil ist unbestritten, dass man schon vor dem eigentlichen Schreiben Logikfehler und lose Enden erkennen und ausmerzen kann. Nachteil ist vermutlich die Ungeduld, denn Plotten kostet Zeit. 
Kai Meyer erzählte auf einer Lesung mal, dass er bis zu drei Monate plottet, ehe er anfängt, die Geschichte zu schreiben. Viele Jungautoren bring…

So veröffentlichst Du Dein Buch

Du hast Dein Buch fertig, willst es selbst veröffentlichen und fragst Dich nun, wie es weitergehen soll? Hier kommt die praktische Checkliste für Dein Projekt.

Bevor es allerdings an die Veröffentlichungs-Plattformen geht, solltest Du Deinen Text selbst mehrfach überarbeiten (warum das so wichtig ist, erzähle ich hier: Warum auch Du Deine Texte gründlich überarbeiten solltest).
Dann solltest Du Dir 3-5 Testleser suchen, die möglichst außerhalb Deiner Familie oder Freundeskreis liegen, um ein ehrliches und kein gefälliges Feedback zu bekommen. Das soll nicht heißen, dass Deine Freunde oder Familie nicht ehrlich zu Dir wären, aber jemand Fremdes hat da weniger Hemmungen, auch wirklich Kritik zu üben.
Anschließend solltest Du Dir eine Lektorin suchen, der Deinen Text fachmännisch auf Herz und Nieren prüft. Das ist unerlässlich, auch wenn es ein großer finanzieller Faktor ist.  Doch willst Du mit Deinem Text in der breiten Masse bestehen, muss er Hand und Fuß haben und möglichst fehlerfrei s…