#IchhelfeKleinverlagen

Heute möchte ich zu einer kleiner Aktion aufrufen und hoffe, viele davon begeistern zu können.

Die Mitte Februar verkündete KNV seine Insolvenz, was den Buchmarkt sehr hart getroffen hat. KNV ist einer der führenden Großhändler, über den Buchhandlungen und auch Amazon ihre Bücher beziehen. Mitte Februar erhielten wir die Meldung mit dem Hinweis, dass alle offenen Rechnungen nicht mehr beglichen werden. 
Ein heftiger Schlag - vor allem für die Kleinverlage, die auf das Weihnachtsgeschäft angewiesen sind. Auch mich hat es getroffen, denn auch meine Bücher können und werden über die Großhändler bestellt. Ausgerechnet die erste, große Bestellung kann ich nun abschreiben. Dennoch hält sich mein Schaden in Grenzen. 
Nicht so der bei den Kleinverlagen, die nun teilweise um ihre Existenz bangen müssen. 
Libri, ein weiterer Großhändler, sprang sofort in die Bresche und hat alle offenen Rechnungen auf Schlag beglichen. Das war eine große Erleichterung für uns alle. Trotzdem hat sich bei vielen Kleinverlagen durch diese Insolvenz ein finanzielles Loch aufgetan, das erst einmal gestopft werden muss.
Das können wir zusammen bewirken! 



Mit diesem Aufruf möchte ich den Kleinverlagen in dieser Zeit unter die Arme zu greifen: 
#IchhelfeKleinverlagen

Quelle: Pixabay

Vielleicht hast Du schon länger ein Buch aus einem Kleinverlag im Auge oder auf der Wunschliste? Dann bestelle es jetzt, am besten direkt nach dem Lesen dieses Aufrufs. Vielleicht kannst Du es sogar direkt beim Verlag ordern? Umso besser, denn daran verdient der Verlag am meisten.

Oder vielleicht hat Dir ein Buch aus einem Kleinverlag sehr gut gefallen? Dann erzähle es an dieser Stelle doch nochmal oder zeige Deine Rezension dazu, um darauf aufmerksam zu machen und andere Leser zu einem Kauf zu animieren. 


Hier liste ich Dir mal ein paar Kleinverlage auf, die mir besonders am Herzen liegen. Aber da gibt es noch viele mehr:
Bookshouse, Talawah, Gedankenreich, Torsten Low, Ulrich Burger Verlag, Edition Roter Drache, Art Skript Phantastik, Hawkify, SadWolf, Wölfchen, Tagträumer, Zeilengold, Verlag in Farbe und Bunt, Leseratten Verlag, Acabus Verlag, Feder & Schwert uvm


Ich möchte nicht als nächstes von der Insolvenz einer der tollen Kleinverlage lesen müssen, denn gerade sie machen die Buchwelt so schön bunt.


Natürlich darfst Du diese kleine Aktion herumerzählen und gern meinen Text dafür nutzen. Es wäre doch gelacht, wenn wir sie nicht alle zusammen ein bisschen unterstützen könnten!

Kommentare

  1. Da sagst du was liebe Sandra, ich teile den Beitrag gerne mal auf Twitter und erstelle am WE auch einen Beitrag dazu bei mir im Blog.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihre Nachricht wird nach Überprüfung freigeschaltet.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://sandraflorean-autorin.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Sie sind nicht verpflichtet, Ihren vollen Realname anzugeben, sondern können auch anonym einen Kommentar hinterlassen!

Beliebte Posts aus diesem Blog

3 Dinge, die Du bei Bloggeranfragen berücksichtigen solltest

Buchtipp: Mareike Allnoch "Den Sternen so nah"