expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Freitag, 12. Januar 2018

Mut zur Nische: Impure von Jeanne Winter

Bei unserer aktuellen Mut zur Nische Bloggeraktion ging es um Jeanne Winters "Impure". Ich hatte leider keine Zeit, das Buch zu lesen, habe aber die Beiträge meiner Kolleginnen mit Spannung verfolgt. Mit Blindheit ging es hier um ein ernstes, selten aufgegriffenes Thema. Lest selbst:

Carmen Smorra: Autoreninterview https://www.facebook.com/CarmensBuecherfreunde/?hc_location=ufi
Daniela Walch: Blindheit im Alltag
https://buchvogel.blogspot.de/2018/01/mutzurnische-gedanken-alltag-mit-blindheit.html
Nadja Bickhardt: Sind Engel immer gut und Dämonen immer böse? (Konflikt usw, Grauzonen usw.)
https://bookwormdreamers.blogspot.de/2018/01/sind-engel-immer-gut-und-damonen-immer.html
Carmen Smorra: Rezension
https://www.facebook.com/CarmensBuecherfreunde/?hc_location=ufi
Sarah Trimagie: Kirche und Asyl
https://www.facebook.com/trimagie84/
Stella Corral: Engel/Gefallene Engel & Hierarchie in Himmel & Hölle
http://vampirebiteff.wixsite.com/bitys-buecherwelt

Rezensionen: Bookwormdreamers, Buchvogel
Weitere Nischenbücher findet ihr

Was sind Nischenbücher und warum machen wir diese Aktion?
1. keinem konkreten Genre zugeordnet werden, weil sie z. B. Elemente aus mehreren enthalten, aber keines davon überwiegt
ODER
2. einem Nischengenre angehören, wie z. B. Steampunk, Science Fiction etc., oder spezielle Themen behandeln, die nicht massentauglich sind
UND
3. von einem (kleinen) deutschen Verlag herausgebracht wurden, der nicht die Reichweite eines großen Publikumsverlags hat und deshalb z.B. auch nicht in den Buchhandlungen vertreten ist, oder selbst verlegt sind (hier achten wir aber auf Qualität, sprich Lektorat).

Habt ihr Impure oder eins der anderen Bücher gelesen? Dann unterstützt uns gern, dieses Buch bekannter zu machen. Nutzt den Hashtag #MutZurNische und schickt mir euren Link, unter dem ihr über das Buch berichtet. Dann füge ich ihn gern entsprechend hinzu, damit euer Beitrag gefunden wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Nachricht wird nach Überprüfung freigeschaltet.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://sandraflorean-autorin.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Sie sind nicht verpflichtet, Ihren vollen Realname anzugeben, sondern können auch anonym einen Kommentar hinterlassen!