expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Montag, 9. Oktober 2017

Tolle Rückmeldung zu "Die Seelenspringerin"!

Was für eine wundervolle Rückmeldung an diesem Montagmorgen zum aktuellen Band von "Die Seelenspringerin":
"Im zweiten Band der Seelenspringerin werden erneut Krimi und Fantasy miteinander verschmolzen. Dabei bleibt die Handlung logisch und nachvollziehbar. Wie in jedem anderen Krimi auch kann der Leser über Täter und Motiv miträtseln und auch die Fantasyelemente kommen nicht zu kurz. Das Buch lebt besonders von seinen unterschiedlichen Charakteren, die detailliert ausgearbeitet sind und sich gegenseitig hervorragend ergänzen...
Der Schreibstil von Sandra Florean ist, wie gewohnt, angenehm und flüssig lesbar. Dabei gelingt es der Autorin einen Mix aus eher locker-leichten lustigen Szenen, ernsthaften Momenten, Augenblicken voller Warmherzigkeit, spannungsgeladener Action und Abschnitten mit einer eher düstern Atmosphäre zu schaffen. Diese fügen sich zu einem gelungenem Gesamtbild zusammen und lassen beim Lesen keine Langeweile aufkommen...
Eigentlich habe ich nur zwei Kritikpunkte (aber das ist wirklich Meckern auf hohem Niveau), zum einen sind es mir immer noch zu viele Sexszenen (was ja immer Geschmackssache ist) und zum anderen muss ich jetzt warten bis der dritte Teil erscheint. Dabei bin ich doch gespannt wie es mit Tess und ihrer Gabe weitergeht."
Zum zweiten "Kritikpunkt" kann ich sagen: BALD geht es weiter!! Das Lektorat ist bereits durch und auch das Cover ist in Arbeit.
Ganz herzlichen Dank für die lieben Worte!
Die ganze Rezension findet ihr hier: Die Bücherwelle


Foto: Drachenmond Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Nachricht wird nach Überprüfung freigeschaltet.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://sandraflorean-autorin.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Sie sind nicht verpflichtet, Ihren vollen Realname anzugeben, sondern können auch anonym einen Kommentar hinterlassen!