expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Dienstag, 13. Januar 2015

#Vampirroman "Bluterben": authentische Figuren, beeindruckende Tiefe

Ich will ja nicht angeben, aber, ehrlich, bei so einer Rezi werde ich doch glatt 5 cm größer! 


"Ich war beeindruckt von der Tiefe und Entwicklungsfähigkeit der Charaktere, wie zum Beispiel von Eric. ... (er) steht für mich symbolisch dafür das man keinen von Sandra Floreans Figuren auf den ersten Blick be- oder verurteilen sollte. ...
Sie lässt ihre Figuren authentisch reden und handeln, wenn sie Schimpfwörter in den Mund nehmen wollen, dann tun sie das auch und es fühlt sich passend an.

Auch mit Gewalt hält sie nicht gerade hinterm Berg. Bluterben ist wesentlich blutiger, gewalttätiger und dramatischer als Mächtiges Blut. Beinahe pausenlos schlittern die Figuren von einer gefährlichen Szene in die nächste, viel Zeit für Verschnaufen und beruhigender Zweisamkeit bleiben Louisa und Dorian nicht. ..."

SO SCHÖN Danke, liebe Cindy!  Die ganze 5-Sterne-Rezension könnt ihr hier lesen:

http://kumosbuchwolke.blogspot.de/2015/01/rezension-zu-bluterben-nachtahn-2-von.html

Kommentare:

  1. Heyho,

    da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Brust voller Stolz anschwillt. Das zeigt mir mal wieder, ich sollte mir deine Reihe auch endlich mal zulegen und nicht nur auf der Wunschliste stehen lassen. ;o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Ruby, für Deine liebe Antwort. Das solltest Du wirklich unbedingt. Also, finde ich *lach*

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Ihre Nachricht wird nach Überprüfung freigeschaltet.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://sandraflorean-autorin.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Sie sind nicht verpflichtet, Ihren vollen Realname anzugeben, sondern können auch anonym einen Kommentar hinterlassen!