Lesermeinung zu "Mächtiges Blut"

Eine erste Lesermeinung zu meinem Debüt "Mächtiges Blut" hat mich bereits erreicht. Und dann auch noch von einer Kollegin, die selbst Vampirromane schreibt: Laya Talis.

Aber lest selbst: 

"Ich mag es auch, wie du schreibst. Macht Spaß zu lesen und die Charaktere sind super gut ausgearbeitet. ... Du erzählst nicht, sondern du lässt einen die Geschichte miterleben ... Es gefällt mir wirklich sehr gut! Vielen Dank für das vampirische Lesevergnügen." 

Wenn man wegen Dauergrinsen verhaftet werden könnte, säße ich längst hinter Gitter ;) 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schreiben, was ich mag, oder was der Masse gefällt?

Buchtipp: Stella Tack - Göttliches Blut

Mut zur Nische: "Das Geheimnis der Madame Yin" von Nathan Winters