Montag, 12. Mai 2014

Erste Lesung der besonderen Art


In der Schreibnachtgruppe bin ich durch Zufall auf einen angehenden Autorenkollegen gestoßen, der, so wie ich, das historische Reenactment betreibt. Sehr schnell war die Idee geboren, unsere beiden Hobbies miteinander zu verknüpfen.

Gesagt, getan. Auf der Mittelalterveranstaltung am vergangenen Wochenende im Erlebniswald Trappenkamp war es dann soweit. Nachdem Laurence Horn tagsüber in der Schlacht von Suentana mitgekämpft und ich in meinem Gewandungsstand die holden Maiden neu eingekleidet hatte, trafen wir uns nach Marktschluss zu einer fröhlichen Lesung im Lager der Schildwall Wikinger. Laurence Horn hat aus seinem Fantasy-Roman "Rodinia" vorgelesen, und ich aus meinem Paranormal Romance-Roman "Mächtiges Blut".


Das Autorenduo Sandra Florean und Laurence Horn
Es war ein unvergleichliches Ambiente inmitten der Zelte beim Lagerfeuer, umgeben von Waffen und Wikingerschilden. Und unsere Zuhörer - überwiegend hartgesottene Kämpfer - waren grandios! Obwohl Laurence und ich sie quer durch Zeit und Raum gezogen haben, waren sie ganz bei uns, haben gebannt gelauscht, zwischendurch herzhaft gelacht, und die ein oder andere derbe Zote sorgte für zusätzlich gute Stimmung. Es war toll! Für alle, die da waren und das hier jetzt lesen: DANKE! Ihr wart ein super Erstes Publikum!!







Mir hat die Lesung unglaublich viel Spaß gemacht, vor allem die Zusammenarbeit mit Laurence Horn. Ich denke, das ging den Zuhörern genauso - zumindest haben wir beide danach sehr viel positives Feedback bekommen. Eines steht auf jeden Fall fest: Lesungen in  außergewöhnlichen Rahmen machen Laurence und ich nochmal zusammen!

Wenn ihr mehr über Laurence und sein im Entstehen begriffenes Werk erfahren wollt, dann schaut doch mal auf seiner Facebook-Seite vorbei.



Wenn ihr bei der nächsten Lesung dabei sein wollt, dann verfolgt mich auf meiner Facebook-Seite oder werdet Mitglieder oder Follower meines Blogs, wo ich die nächsten Termine bald bekannt geben werde.

Kommentare:

  1. Wie genial =) Das ist echt toll, eine solche aussergewöhnliche veranstaltung bleibt sicher in Erinnerung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das will ich ja hoffen. Mir zumindest. Nicht nur, weil es meine erste Lesung war, sondern weil das Publikum einfach toll war!

      Löschen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.