Donnerstag, 6. November 2014

Betriebsblindheit?

Bei manchen Rezensionen denk ich immer, dass diese lieben Leser meine Klappentexte hätten schreiben müssen. Diese hier ist eine davon. Sie macht mich glücklich, aber auch nachdenklich:



"Mit Spannung habe ich den zweiten Teil der Nachthahn-Reihe von Sandra Florean erwartet. Und „Bluterben“ hält, was es verspricht: ein spannungs- und actionreiches Buch, das man kaum aus der Hand legen kann....
Ein paar Seiten mehr, in denen Louisas Gefühl etwas mehr im Mittelpunkt stehen, wären an dieser Stelle sehr empfehlenswert gewesen. Die anderen handelten Charaktere haben alle ihre Persönlichkeiten und Eigenheiten, was für mich immer besonders wichtig ist. Die Handlung bleibt über das ganz Buch hinweg spannend und ist logisch sowie nachvollziehbar aufgebaut. Für mich ist „Bluterben“ vier solide Punkte wert ..."

Vielleicht habe ich zu viel gekürzt? Diese und andere Fragen kamen mir spontan - und das ist gut so. Ich freue mich immer über so einen Hinweis, da man als Autorin manchmal betriebsblind wird. 

Deshalb, meine lieben Leser, schreibt mir ruhig, wenn euch etwas nicht so gut gefallen hat oder ihr einen Schwachpunkt oder sonstigen Grund zum "Meckern" gefunden habt, damit ich es beim nächsten Mal besser machen kann!

Ihr findet mich übrigens auf auch Facebook
könnt mir aber gern auch eine Email schreiben -> hier

Die ganze Rezi könnt ihr übrigens hier nachlesen:

http://www.amazon.de/review/R1SK9O1TLU5JCC/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=B00O4CLOWS
http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Florean/Bluterben-Nachtahn-2-1115710808-w/rezension/1118290561/1118380191/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.