Freitag, 12. Mai 2017

Vorstellung der U-Files-Agenten Teil 3

Am kommenden Wochenende werden wir unsere Einhörner auf der Unicon42 in Kiel erstmals live und in Farbe präsentieren - sogar einige Agenten wagen den Schritt ins Rampenlicht und stellen ihre Akte in einer gemeinsamen Lesung vor. Diese Party solltet ihr euch nicht entgehen lassen!


Unicon Kiel, 13.+14. Mai 2017, Mensa II der CAU Kiel


Grund genug, um euch noch ein paar unserer Agenten näher vorzustellen, denn eine/r von ihnen wird mit dabei sein!

Donnerstag, 11. Mai 2017

"Die Seelenspringerin - Machtspiele" endlich als E-Book

Endlich ist das E-Book zu "Die Seelenspringerin - Machtspiele" erhältlich. Das war diesmal offenbar eine schwere Geburt, denn das Taschenbuch ist schon seit zwei Wochen draußen. Ich freu mich riesig, dass es den zweiten Band meiner Mystery Thriller Reihe nun auch für euren Reader gibt. 

Darum geht es:
"Alles hat seinen Preis auf dieser Welt."Gewalt und unsägliche Qualen sind für Tess zum grausigen Alltag geworden. Die junge Frau verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen, und wird dabei immer wieder Zeugin von Verbrechen. Bei einem ihrer Seelensprünge entdeckt sie zu ihrem Entsetzen ein ihr bekanntes Gesicht. Wergepard Fin befindet sich in den Händen skrupelloser Entführer. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sobald der Vollmond am nächtlichen Himmel steht, kann es für den jungen Mann bereits zu spät sein …



Greift zu, z.B. bei amazon oder Hugendubel

Mittwoch, 10. Mai 2017

Autorentipp: Marketing via Newsletter

Es gibt viele Wege, sein Buch zu vermarkten und bekannter zu machen. Einige habe ich in meinen Autorentipps schon zusammengestellt. Heute will ich mich dem Thema Newsletter widmen.
Vor einiger Zeit sah ich die Erfolgsmitteilung meiner lieben Kollegin Melissa David. Sie hat ein Resümee aus ihrem neuen Newsletter gezogen und in einer Gruppe davon berichtet. Ich muss gestehen, dass ich mich bisher nicht an das Gebiet herangewagt habe, obwohl auch Anja Bagus mir das schon mehrfach ans Herz gelegt hat. Melissas Rückmeldung machte mich aber doch neugierig, deshalb habe ich sie, Anja und Werbeexpertin Laura Newman dazu befragt.
Gemeinsam gehen wir der Frage auf den Grund: 


Newsletter für Buchmenschen 
– warum sollte ich das tun und worauf muss ich achten?


Montag, 8. Mai 2017

Mut zur Nische: Erik Kellen "Die blaue Königin"

Mit unserer Aktion "Mut zur Nische" haben wir wieder ein sogenanntes Nischenbuch unter die Lupe genommen, um es ins rechte Licht zu rücken. Dieses Mal Erik Kellens "Die blaue Königin".

Wie definieren wir Nischenbücher?
1. keinem konkreten Genre zugeordnet werden, weil sie z. B. Elemente aus mehreren enthalten, aber keines davon überwiegt
ODER
2. einem Nischengenre angehören, wie z. B. Steampunk, Science Fiction etc., oder spezielle Themen behandeln, die nicht massentauglich sind
UND
3. von einem (kleinen) deutschen Verlag herausgebracht wurden, der nicht die Reichweite eines großen Publikumsverlags hat und deshalb z.B. auch nicht in den Buchhandlungen vertreten ist, oder selbst verlegt sind.



Worum geht es in "Die blaue Königin"?
Über die Magie von Geschichten und die Macht der Liebe. Dawn ist eine ziemlich coole Verlagsmanagerin aus New York, die dem irischen Schriftsteller Ulysses C. Darkwater Feuer machen soll - sein neuer Roman ist seit Monaten überfällig. Als sie auf Achill Island eintrifft, geschieht Unerwartetes: Der Autor zieht Dawn in seinen ganz eigenen, dunklen Bann. Um den Roman noch zu retten, nimmt sie die Rolle der weiblichen Hauptfigur an und verwandelt sich in die blaue Königin. Sie taucht ein in eine Welt der Sinnlichkeit, der Phantasie und Begierden.

Ich muss gestehen, dass mich der Klappentext zwar wirklich neugierig gemacht hat, ich aber keine Zeit hatte, das Buch zu lesen. Das ist leider das Los der Autorin. Band 2 von "Die Seelenspringerin" ist gerade erschienen zusammen mit "The U-Files" und da hatte ich dann alle Hände voll zu tun und kam nicht zum Lesen. 
Aber meine lieben Bloggerkolleginnen haben das Buch näher unter die Lupe genommen und ein paar tolle Dinge zu Tage geführt. So wusste ich zum Beispiel nicht, dass das Buch bereits mit einem anderen Cover erschienen ist und die Charaktere allein schon dadurch auffallen, dass sie gestandene Persönlichkeiten sind: 

30.4. Bonnie Parker - Coverbesprechung

2.5. Diana Ku - Charaktervorstellung 4.5. Sandy Nuernberger - Buchvorstellung aus Sicht des Autors 5.5. Susanne Krajan - Zwischen Fantasie und Realität - Wenn die Grenzen verschwimmen, anhand des Buches mit persönlicher Meinung zum Thema 6.5. Karin Konrath - Verlagsvorstellung bzw. Selfpublishing und Rezension

Ich hoffe, wir konnten ein bisschen neugierig auf das Buch machen. Am 30. Juni stellen wir das nächste Nischenbuch vor. Schaut doch mal wieder rein.

Samstag, 6. Mai 2017

Buchtipp: Katharina V. Haderer - Blue Scales

Bei meinem heutigen Buchtipp hat mich vor allem der Klappentext mitgerissen. Deshalb hab ich Katharina V. Haderer um ein Interview gebeten und heraus kam ein schöner Tiefgang in der Geschichte, der mir gerade in einem Fantasyroman sehr gut gefällt:


Blue Scales – Die Drachen von Talanis (Band 1)

Mittwoch, 3. Mai 2017

Buchtipp: Liane Mars - Funkenmagie

Heute möchte ich euch das neue Buch einer ganz lieben Kollegin vorstellen, die so wie ich bereits beim Bookshouse Verlag veröffentlicht hat und nun mit ihrer "Funkenmagie" beim Drachenmond Verlag untergekommen ist. Liane Mars ist eine sehr sympathische und pfiffige Kollegin. Ich hab sie mal zu ihrem neuen Roman ausgequetscht:


Die Unicon in Kiel mit preisgekröntem Autorenprogramm und tollen Musikkonzerten

Am 13. und 14. Mai 2017 findet die jährliche Unicon in der Mensa II der CAU in Kiel statt und wartet mit einem bunten Rollenspiel-Programm, einer interaktiven Lesung und vielen Mitmachaktionen auf. Die Unicon ist nicht nur eine mittlerweile sehr traditionsreiche Fantasy-Convention, sondern auch das Herzstück des Arbeitskreises Fantasy, kurz: AKF. Der AKF ist die älteste Hochschulgruppe in Norddeutschland, die sich mit dem Thema Phantastik beschäftigt.

Montag, 1. Mai 2017

Vorstellung der U-Files-Agenten Teil 2

Seit einigen Tagen sind "The U-Files. Die Einhorn Akten" für euch geöffnet und präsentieren ihren wahnwitzigen und absolut schrägen Inhalt. Wieder habe ich keine Mühen gescheut, die kreativen Köpfe unserer Anthologie zu befragen: unsere U-Files-Agenten. Die ersten habt ihr ja bereits HIER kennen gelernt. Nun enthülle ich weitere:


Nele Sickel
1. Was ist das Besondere an Deinem Einhorn?
Mein Einhorn ist vielleicht gar nicht da.

2. Was befähigt Dich zum U-Files-Agenten (aka Einhornspezialisten)?
Ich spreche fließend Einhorn.

Sonntag, 23. April 2017

Welttag des Buches: meine 4 Lieblingsreihen

Zum Welttag des Buches möchte ich euch 4 meiner Lieblings-Buch-Reihen vorstellen.

Bahnbrechend, was das Thema moderner Vampir angeht, waren für mich damals die Bücher von Anne Rice. Ich habe die Bücher um Lestat und die Reihe um die Hexen verschlungen und liebe sie immer noch.



Zur weiteren Lieblingsserie wandelte sich die Reihe um Anita Blake von Laurell K. Hamilton. Obwohl ich Anita zu Anfang überhaupt nicht mochte und ihre Entscheidungen hin und wieder fragwürdig fand, hat mich diese Reihe total gefesselt. Nicht zuletzt wegen Jean-Claude und seiner hinreißenden Art.

Auch die Absecon-Reihe meiner Bookshouse-Kollegin Stephanie Linnhe gehört hier rein. Spannend, super geschrieben und eine innovative Idee - damit konnte sie mich packen.

Und last but not least: Stadt der Finsternis. Mit Kate Daniels wieder eine starke Frau als Hauptfigur. Eine dystopische Reihe, in der Vampire absolut verabscheuungswürdig sind, und mit einem tollen Humor geschrieben. Gerade lese ich Band 8 und muss mich zügeln, damit es nicht so schnell vorbei ist.

Wie ihr seht, kommt es nicht von ungefähr, dass ich in einem ähnlichen Genre schreibe.

Bei meinen Kolleginnen Nicole Gozdek, May Raven - Martina Riemer, Lillith Korn, Charlotte Zeiler bekommt ihr im Sinne des Welttag des Buches noch mehr Buchtipps, also schaut da unbedingt vorbei und lasst euch inspirieren!



Kennt ihr eine der Reihen? Welche sind denn eure Lieblingsreihen?

Samstag, 22. April 2017

Projekt Einhorn: Die U-Files Agenten Teil 1

Am 23. April 2017 ist es endlich so weit: Projekt Einhorn erblickt das Licht der Welt. Der Talawah Verlag und ich gewähren mit unserer Anthologie der besonderen Art Einblick in die Einhorn Akten. Darum geht es in "The U-Files. Die Einhorn Akten":
"Mörderische Bestien und wagemutige Helden. Verrückte Wissenschaftler und tödliche Maschinen. Einfallsreiche Kreaturen und unerklärliche Phänomene. Nie war die Welt der Einhörner bunter, als die Einhorn-Akten jetzt offenbaren. In dieser außergewöhnlichen Sammlung von 23 Geschichten rund um das verkannteste Wesen der Weltliteratur wirst du alles finden: Wahrheit und Wahnsinn, Evolution und Revolution, Abenteuer und Ungeheuer, Zauber und Zorn,Hoffnung und Verzweiflung, Magie und Märchen. 
The U-Files: Die Einhorn Akten. Anders, einzigartig, erschreckend."
Und das sind unsere Agenten. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich sie nur nach und nach preisgeben kann. Wir alle gehen dabei ein großes Risiko ein ...