Sonntag, 28. Juni 2015

Taschentuchalarm bei dieser Rezension zu meinem Vampirroman!!

In der aktuellen Leserunde zum dritten Band der "Nachtahn"-Reihe hat ein junger Mann mitgelesen, der 1. noch nie einen Vampirroman gelesen hat und 2. seeeehr kritisch an die Reihe herangegangen ist. Nyo hat die Leserunde nicht nur mit seinen Fragen bereichert, sondern auch so toll rezensiert, dass ich immer noch sprachlos bin. Schaut mal:
 „Ich war viel gefesselter als bei Mächtiges Blut und ein gewisser Suchtfaktor machte sich bei mir breit.
Die Charaktere sind sehr authentisch …
Doch genau das macht es auch aus. Diese eindrucksstarken Charaktere. Wer hat schon mal einen Charakter, über den man sich so aufregen kann, dass man selbst nach dem Lesen fluchen könnte? Oder Charaktere, für die man Bluten würde, damit sie nicht sterben? …
Und wenn du denkst du hast alles nun schon gelesen, haut dir die Autorin noch einen drauf. Vieles überhaupt nicht vorhersehbar und überrumpelt einen, weil man es nie geglaubt hätte, wenn man es nicht selbst lesen würde. …“

(Quelle: http://nyo-books.blogspot.de/2015/06/bluterben-nachtahn-2-sandra-florean.html

Tja, was soll ich dazu noch sagen – außer DANKE!! Und: lasst euch doch auch von den Nachtahnen überraschen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.