Montag, 27. April 2015

Mächtiges Blut - Kein typischer Vampirroman

Mein erster Vampirroman "Mächtiges Blut" ist mittlerweile ein Jahr alt (Leute, wie die Zeit vergeht!) und immer noch tauchen wundervolle Rezensionen dazu auf und lassen mich strahlen. Wie diese hier:

"...  Die Erzählperspektive wechselt zwischen Dorian und Louisa hin und her. Jeder erzählt die erlebte Geschichte aus seiner Perspektive und so kann man in die jeweilige Persönlichkeit hinein schauen und das Gefühlte direkt miterleben. Diese wechselnden Sichtweisen habe ich so in einem Buch noch nie gelesen, aber die Autorin hat das hier klasse umgesetzt und ich habe mich gleich an diese „Schreibart“ gewöhnt. Das Buch hat mich von den ersten Seiten an gefesselt und nie enttäuscht. Die entstehende Liebe zwischen den beiden, der Kampf gegen Ihre Ängste und den Alkohol sowie die Gier der anderen Vampire nach der dunklen Gabe machen diese Vampirstory einmalig und bereiten ein angenehm spannendes aufwühlendes Lesevergnügen. Das Buch zwischenzeitlich weg zu legen, ist mir jedes Mal schwer gefallen.Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen! Klare Kaufempfehlung!"

Dankeschön, liebe Leneory!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Florean/M%C3%A4chtiges-Blut-Nachtahn-1-1089363180-w/rezension/1152403078/
http://www.ciao.de/Machtiges_Blut_Nachtahn_1_Sandra_Florean__Test_9058147

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.