Dienstag, 6. Januar 2015

Bei den Protagonisten hat Sandra Florean ein wahres Kunstwerk vollbracht

Ich bin immer total baff, wenn meine Bücher so tolle Rezensionen bekommen. Richtig sprachlos werde ich, wenn sich Blogger so viel Zeit nehmen und Mühe machen und so detailliert und umfangreich rezensieren. Das setzt ja voraus, dass sie sehr aufmerksam lesen, sich sogar Notizen nebenher machen. Die ganze Arbeit für, tja, im Grunde, für mich. Das ist toll! Ehrlich. Ich bin mehr als gerührt!

Ein paar Zitate muss ich euch mal rausschreiben, weil sie einfach zu schön sind:


"... Wie schon erwähnt hatte ich beinahe mit einer seichten 08/15-Vampirromanze gerechnet. Und das ist jetzt gar nicht so negativ gemeint, wie es vielleicht klingt, denn manchmal mag man doch auch so etwas einfach lesen. In diesem Fall wurde ich aber sehr schnell eines besseren belehrt, denn "typisch" ist hier gar nichts. ...

Besonders gut hat mir aber die Idee mit dem titelgebenden "mächtigen Blut" gefallen. Die Überlegung, das die Fähigkeiten eines Vampirs von seinem Blut abhängen und durch die Aufnahme des Blutes anderer Vampire noch gesteigert werden können, fand ich richtig spannend. Natürlich sorgt diese Tatsache auch für hohes Konfliktpotenzial in der Geschichte. ...

Bei den Protagonisten hat Sandra Florean in meinen Augen ein wahres Kunstwerk vollbracht. Sie hat nämlich beide mit durchaus negativen und auch eigentlich unsympathischen Eigenschaften ausgestattet. Trotzdem (oder gerade deshalb) waren sie mir beide sehr schnell sehr sympathisch. 


Der Schreibstil war vom ersten Satz an "ganz meins". Er ist fließend, mit einer guten Portion Humor an den passenden Stellen gewürzt und wirkt einfach so ... selbstverständlich. Da ist nichts Konstruiertes oder zu sehr Gewolltes. Die Art wie die Autorin ihre Geschichte erzählt ist einfach "echt". Hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen. ..."

Danke an Somayas Bücherwelt. Schaut auf jeden Fall auf ihrem Blog vorbei. Sie hat nämlich die ganze Rezi - so wie alles auf ihrem Blog - zudem noch richtig hübsch gestaltet. Also: Schnell hin zu

Somayas Bücherwelt

Kommentare:

  1. Ohhh ... Da will man mal eben bei Blogger vorbeischauen, um einen Post zu verfassen und zufällig fällt einem ein Satz ins Auge, der einem dann doch sehr bekannt vorkam ;)
    Also klickt man natürlich drauf und jetzt? Jetzt freue ich mich gerade richtig, kriege das Grinsen nicht aus dem Gesicht und gleichzeitig bin ich bestimmt auch ganz rot geworden :D
    Danke auf jeden Fall für die schönen Worte :)
    Ich hoffe ja dringend, dass ich bald dazu komme mich auch Teil 2 zu widmen.
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      genau so ging es mir auch, als ich Deine Rezension gelesen habe! :D

      Ich hab zu danken und hoffe auch, dass Du ganz bald Zeit für Band 2 hast *lach*

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.