Freitag, 1. August 2014

Klammheimlich ist eine neue kleine Rezi aufgetaucht ...

Sandy von Tintenmeer hat ganz klammheimlich mein Buch zu Ende gelesen und eine kleine aber feine Rezi geschrieben. Lest selbst:

"Danach habe ich ein Buch gelesen, das ich zuletzt auf meine Must-Read-Liste gesetzt habe. “Mächtiges Blut – Nachtahn 1″ von Sandra Florean. Zwei Gründe, wieso ich an dem Buch nicht vorbeikam: Das Thema Vampire liebe ich schon, seit Anne Rice ihren Louis zum Interview geschickt hat, und außerdem hat die liebe Sandra mein Hochzeitskleid genäht. Trotz dieser “Vorbelastung” kann ich ohne Zögern sagen: Das Buch ist nicht perfekt, aber Vampirfans dürfen auf alle Fälle einen Blick riskieren. Es geht zwar (wieder mal) um Vampir und Sterbliche, er liebt sie und sie liebt ihn. Trotzdem hat das Buch etwas Besonderes, hebt sich von den üblichen Geschichten ab. Das liegt sehr an den Charakteren, die von er Autorin liebevoll ausgearbeitet und mit besonderen Merkmalen ausgestattet wurden. Der Vampir Dorian ist wirklich der Knaller: völlig selbstverliebt, exzentrisch und total realitätsfern, da sind Lacher garantiert. Dennoch ist das Buch keine Komödie, sondern eine wirklich spannende Lovestory – und Vampire sind noch Vampire. 4 Sterne."

4 Sterne - das ist ein halber Stern mehr als der Fitzek!! Ich denke, da kann ich wohl stolz drauf sein ;)

Vielen Dank, liebe Sandy!

Den ganzen Artikel und andere Buchempfehlungen gibt es hier: http://tintenmeer.wordpress.com/2014/07/06/lese-logbuch-april-mai-juni-2014-bitte-kommentieren/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.