Donnerstag, 14. November 2013

Schreibmonat November: Tag 14 oder ...

... morgen ist Halbzeit, und ich hab noch keine 50 % geschafft!

Wie geht´s voran mit dem NaNoWriMo? Mein neuer Word-Counter weist mich gerade anklagend darauf hin. Wie so oft funkt mir der Alltag immer wieder dazwischen, sodass ich gestern bis auf ein paar Korrekturen des bereits Verfassten nichts geschrieben habe. Sogar der geplante Schreibabend musste verschoben werden, um die Nerven meiner Familie nicht noch mehr zu strapazieren. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass ich heute einiges nachholen werde.

Das Gute am Nicht-Zum-Schreiben-Kommen ist ja, dass ich viel mehr Zeit habe, über meine Geschichte und neue Wendungen nachzudenken, jede Eventualität hinzu zu ziehen und sie in alle möglichen Richtungen einmal in Gedanken durchzuspielen. Um dann zu entscheiden, welchen Weg meine Protagonisten einschlagen sollen. So sind wieder neue Szenen vor meinem geistigen Auge entstanden und müssen "nur" noch aufgeschrieben werden. 

Also dann, frisch ans Werk und euch allen einen schönen Tag

Sandra 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.