Sonntag, 10. November 2013

Schreibmonat November: 10. Tag

Der Alltag holt mich immer wieder ein, beziehungsweise: hält mich vom Schreiben ab! So war es auch dieses Wochenende. Zudem quälen mich  Nackenverspannungen, alte Berufskrankheit, was die Sache nicht erleichtert. 

Dennoch ist die erste richtig romantische Szene im Kasten, eine weitere Bedrohung ist ins Rollen gebracht worden und meine Heldin Tess quält sich erneut mit Selbstvorwürfen. Herrlich ...

Jetziger Stand: insgesamt 12.418 Wörter geschrieben. 

Wenn ich jetzt nicht aufhole, wird es knapp mit den 50.000 Wörtern bis Ende November ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.